Radio Control Model Flieger- www.RCMF.de

Blog

Hier im Modellflieger Blog berichte ich von meinen Erlebnissen.

Sonntag, 9. Mai 2021
BushMule - fliegt wieder

Nach dem Absturz der BushMule wurde diese wieder aufgebaut. Dank Schaumflieger, klappte das problemlos. Der Flieger bekam zwei neue 10x7 Master Airscrew Dreiblatt Luftschrauben.

Sonntag, 9. Mai 2021
ZLIN SAVAGE BOBBER

Bei traumhaften blauen Himmel war mein Jungfernflug mit dem kleinen Savage Bobber. Leichter Wind, etwas böig. Auf unserem Golfrasen am Platz habe ich mich für einen Bodenstart entschieden. Nach zwei Startversuchen war der Savage Bobber in der Luft. Man muss exakt gegen den Wind starten sonst wird er verblasen und dreht weg. Am besten einfach Vollgas geben, der Savage Bobber startet fast aus dem Stand in die Luft.

Flugeigenschaften:
Das Höhenruder reagiert sehr sensibel, man benötigt nur kleine Anschläge.
Durch das kurze Heck übersteuert man schnell.
Quer kann mit vollen Ausschlägen geflogen.
Benötige vorne noch etwas Gewicht, er war etwas Hecklastig.

Ich war erstaunt wie gut das Modell fliegt, an Anfang noch etwas wackelig, nach einigen Runden wurde der Flugstiel ruhiger. Für mein ersten 3D gedrucktes Modell bin ich begeistert, der große Bobber wir mein nächstes Projekt werden.
[Mehr Info]

Montag, 5. April 2021
Hyperion Slick 360

Die Slick 360, mit 1,3m Spannweite fliege ich mit 4S/3500mAh und einem Turnigy 3548/700kv Motor. Der Flieger ist handlicher als meine YAK, fliegt natürlich durch die kleinere Größe etwas zackiger. Die Slick liegt exakt am Ruder und rastet bei Rollen sofort ein.

Montag, 5. April 2021
YAK-54 120e - 1,87m

Letzte Woche bin ich mit meiner YAK-54 120e von Hyperion das erste mal in der Luft gewesen. Mit einer Spannweite von 1,87m nicht gerade ein kleines Modell.

Da die YAK leicht gebaut ist, bin ich mit einem JOKER 5060-7 V3 377 KV und 6S/5000mAh geflogen. Die Leistung ist für mich ausreichend in diesem Modell um alle Kunstflugfiguren zu fliegen. Das Modell liegt exakt am Ruder und lässt sich sehr schön fliegen.

Dienstag, 29. Dezember 2020
BushMule, abheben und einschlagen...

Heute habe ich mal wieder Pech gehabt. Die BushMule habe ich mir gebraucht gekauft und das Modell hatte schon die typischen Schaumwaffelschäden. Darum tut der Einschlag nicht ganz so weh. Das Modell ist nach 2 Stunden Arbeit fast schon wieder startbereit. Die Telemetriedaten zeigen keinen Ausfall der Steuerung. Vermutlich hat sich ein Querruderservo gelöst welches nicht gut verklebt war. Ein Video vom Absturz gibt es auch noch.


Mittwoch, 18. November 2020
Clik 21 Jungfernflug

Da wegen Corona die Hallen zu sind und ein Hallenfliegen nicht möglich ist wurde heute bei absoluter Windstille mein neuer Clik 21 eingeflogen. Die Flugeigenschaften sind wirklich hervorragend. Ich kann das Modell nur weiterempfehlen.


Mittwoch, 21. Oktober 2020
Jungfernflug Swift S1 von DG-Flugmodellbautechnik

Gestern, der Jungfernflug des 5m Swift-S1 von DG-Flugmodellbautechnik

Den "kleinen" Flieger hat sich Christoph gebaut. Der Erstflug war fast langweilig, so glatt ist das Modell gestartet und geflogen. Majestätisch geleitet das Modell durch die Luft und hat einen guten Durchzug bei um die 16kg Gewicht.
Nun heißt es fleißig den Kunstflug zu trainieren um in der Limited-Class bzw. in der Unlimited-Class mit zufliegen.

Herstellerangaben:
Maßstab: 1:2,5
Spannweite: 5,00 m
Rumpflänge: 2,76 m
Fluggewicht: ab 12 kg
Profil: SD-6060mod / DG Acro


Sonntag, 5. Juli 2020
Harte Landung

Eine etwas härtere Landung gab es heute mit einer FlyCat von HK. Der Start wollte einfach nicht so richtig gelingen. Da wird man viel Kleber benötigen.

Donnerstag, 25. Juni 2020
Fliegen bis zum Sonnenuntergang

Ein traumhafter Flugtag bis zum Sonnenuntergang

Dienstag, 19. Mai 2020
FlyCat von HK

Gestern Abend, der Erstflug meiner neuen FlyCat von HobbyKing. Die Flugeigenschaften sind sehr gutmütig und lässt sich aus der Hand leicht starten.

Ältere Beiträge

.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren